Vom Schatten zum Licht,
vom Problem zur Lösung,
vom Unwohl zum Wohl

Farblichtgläser und
Lichtessenztherapie nach David Wared
helfen und unterstützen!


Licht- und Schattenaspekte sind Begriffe aus der Lichtbewusstsein-Philosophie von David Wared – sie beschreiben unser duales Leben in einer Polarität aus Licht und Schatten. Lichtaspekte sind Themen des Lebens, die bereits vollständig erkannt oder ausgeleuchtet sind. Schattenaspekte beschreiben die noch kaum erkannten und aus dem Unterbewusstsein oder Schatten heraus wirkenden Verhaltensmuster.

Die Farblichtgläser sind zur Vertiefung der Wahrnehmung der Seelen- und Geistessinne und Anregung der Selbstheilungskräfte bei der Behandlung mit Lichtessenztherapie entwickelt worden. Bestandteil der Behandlung ist die Übertragung von universeller Lichtessenz, die ordnend und heilend auf der Zellebene in allen Organen wirkt.

Dabei treten Effekte auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebenen auf. Beispielsweise kann körperlicher Schmerz um mehrere Punkte auf der Schmerzskala reduziert werden. Gleichzeitig werden verdrängte Themen, die möglicherweise Ursache krankmachender Verhaltensmuster sind, in das Bewusstsein der Patienten geholt. Der begleitende Therapeut greift das Thema auf, um es in die Heilung zu bringen.